Notar Michael Kleist
/

Ihr Notar in Wuppertal

 

NOTAR MICHAEL KLEIST
Notar Kleist seit 01.06.2011 Verwahrer und Bearbeiter der Akten und Urkunden des Notars Klaus Schmidt in Wuppertal.

Bei Interesse an einem Kauf oder zur Gründung eines Unternehmens, füllen Sie bitte die entsprechenden Fragebögen aus und senden diese per Email an 
mail@notar-kleist.de.

Kaufvertragsfragebogen

Fragebogen zur Gründung einer GmbH oder UG



NOTARIELLE LEISTUNGEN

Notariellen Rat und notarielle Vertrags­ge­stal­tungen können Sie auf vielen Gebieten in Anspruch nehmen. Immer stehen wir Ihnen als juristische Experten gern zur Verfügung. Hier stellen wir Ihnen besonders wichtige und typische Bereiche notarieller Amtstätigkeiten vor.

 
AKTUELLES

10.07.2018, 15:07

ERBBAURECHT – ALTERNATIVE ZUM KAUF EINES BAUGRUNDSTÜCKS

Kommunen, Kirchen und Stiftungen vergeben häufig Erbbaurechte. Besonders für junge Familien mit wenig Eigenkapital kann ein Erbbaurecht als „Eigentum auf Zeit“ eine Alternative zum Kauf eines Baugrundstücks...   mehr


24.05.2018, 15:15

DAMIT DAS START-UP NICHT ZUR BRUCHLANDUNG WIRD

Wer für eine Idee brennt, verliert leicht rechtliche Fallstricke aus dem Blick. Gerade Existenzgründer laufen Gefahr, sich ganz auf ihr unternehmerisches Projekt zu konzentrieren und dabei mitunter als lästig...   mehr


11.04.2018, 15:15

DRUM PRÜFE, WER SICH EWIG BINDET – WIDERRUF EINES GEMEINSCHAFTLICHEN TESTAMENTS

Ehepaare regeln ihren Nachlass häufig durch die Errichtung eines gemeinschaftlichen Testaments. Insbesondere im Fall der Trennung der Eheleute oder bei sonstigen Streitigkeiten in der Familie kommt allerdings...   mehr


28.02.2018

DEINE, MEINE, UNSERE KINDER – NACHLASSPLANUNG IN DER PATCHWORK-FAMILIE

Patchwork ist nicht nur auf dem Sofa individuell. Beziehungen sind heutzutage bunter als noch vor wenigen Jahrzehnten. Immer häufiger gehen Partner, die gemeinsame Kinder haben, getrennte Wege. Nicht selten...   mehr


29.01.2018

BREXIT UND BRIEFKASTENGESELLSCHAFTEN – AUSWIRKUNGEN UND HANDLUNGSMÖGLICHKEITEN

Zahlreiche in Deutschland tätige Unternehmen weisen eine englische Rechtsform auf. Insbesondere die Limited Company, die sich vor der Einführung der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) im Jahr 2008...   mehr


ältere >>